LESEEULE: Sabaa Tahir “Elias & Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht”

In der Fortsetzung von Sabaa Tahir’s Roman ,,Die Herrschaft der Masken” machen sich Laia, die ehemalige Sklavin der Kommandantin und Elias, auf den nun ein großes Kopfgeld ausgesetzt ist, auf den Weg nach Kauf, um dort Laias Bruder Derin zu befreien. Sie sehen Derin als einzige Möglichkeit, um das Volk der Kundigen von der Unterdrückung durch die Masken zu befreien.

Helena, Elias frühere beste Freundin, hat eine ebenfalls unmöglich scheinende Aufgabe zu lösen. Sie ist nun die rechte Hand des Imperators und soll Elias finden und töten. Sie muss sich also entscheiden: entweder ihre Loyalität gegenüber des Imperiums oder ihre Freundschaft zu Elias und dem damit verbundenen Tod wegen Verrat.

Auch die Kommandantin hat mal wieder ihre Finger im Spiel und versucht die Ereignisse nach ihren Wünschen zu drehen.

 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Allerdings sollte man den ersten Teil vorher gelesen haben, um die Handlung und die Figuren besser zu verstehen.

Mir gefällt die Mischung aus der orientalisch wirkenden Kulisse und dem actionreichen Fantasy-Abenteuer das einem im Buch erwartet.

 

Wir danken Leseeule für diese Rezension!

Jetzt bestellen