Rezension: Melissa Forti “Dolci, Tartes und zauberhafte Kuchen backen”

Ich muss zugeben, ich habe ein Faible für Koch- und Backbücher und Italien … und für schöne Gestaltung sowieso, deshalb war es quasi ein „Muss” dieses Buch in den Händen zu halten.

Ich hatte Melissa Forti nicht wie viele andere bei Kitchen Impossible mit Tim Mälzer gesehen und war deshalb ganz unvoreingenommen.

Die Rezepte und Zutaten sind leicht verständlich in Gramm und alternativ in Tassen angegeben, die Bandbreite der Rezepte geht von Italienisch über International und Melissas Privatsammlung.

Es sind wunderbare Rezepte dabei und es sind nicht nur ein, zwei, die man Nachbacken möchte, sondern viele Kuchen, die es auf den heimischen Tisch schaffen werden.

Zugegeben, mit 32 Euro nicht ganz günstig, aber die Verarbeitung und die wunderbaren Fotos machen es zu einem wahren Schätzchen und es ist ja bald Weihnachten …

 

Wir danken Kerstin Weber für diese Besprechung!

 

Jetzt bestellen

 

 

Ihre Meinung ist gefragt :-)

%d bloggers like this: